Bild
Tokio Olympiapark
DIE NÄCHSTEN SPIELE

TOKIO 2021

24. AUG 2021 - 05. SEPT 2021

"Tokyo 2020: United by Emotion" – Vereint durch Emotionen

Als Gastgeber der Paralympischen Spiele war die Stadt Tokio für das Jahr 2020 vorgesehen. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden die Spiele allerdings auf das Jahr 2021 verlegt. Die Rede wird aber weiterhin von "Tokyo 2020" sein, da die Wort-Bildmarke bestehen bleibt.

Das Motto der nächsten Spiele „United by Emotion“ soll die Vision der Spiele verkörpern und fasst das zusammen, was die Gastgeberstadt mit der Welt teilen möchte. Es soll die Hoffnung ausdrücken, dass Zuschauer*innen, Volunteers und Athlet*innen begreifen, dass sie mehr verbindet als sie trennt.

4000 bis 5000 Athletinnen und Athleten aus rund 160 Ländern werden in 22 Sportarten um 540 Medaillen kämpfen. Dabei geben die Sportarten Para Badminton und Para Taekwondo ihr paralympisches Debüt in Tokio.

Tokio trug bereits 1964 die Paralympischen Sommerspiele aus. Bereits 1940 war die japanische Stadt für die Austragung der Paralympics vorgesehen, musste diese jedoch aufgrund des Japanisch-Chinesischen Kriegs an das IOC zurückgeben. Tokio ist die fünfte Stadt in Asien, die Gastgeber der Veranstaltung sein wird.

Unsere Vorbilder im Team Deutschland Paralympics

logo-team-paralympics